Quelle: Messe München
Interview mit Jeanette Loos und Tobias Gröber 18.09.2019, 15:13 Uhr

Das Geschäftsmodell von ISPO: wertvolle Verbindungen herstellen

Kurz vor dem 50-jährigen Jubiläum stehen die Zeichen bei der ISPO nicht auf Rückblick, sondern sie weisen in die Zukunft. Mit Jeanette Loos als neuem Global Head of ISPO Group will die Messe München die Weiterentwicklung von ISPO vorantreiben.
Seit August verstärkt Jeanette Loos das Team der Messe München als Global Head of ISPO Group. Sie unterstützt insbesondere Tobias Gröber, Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter der Messe München, darin das Portfolio der ISPO Group in sich besser zu verzahnen und weiter auszubauen. So soll auch das bevorstehende 50-jährige Jubiläum Anlass sein, neue Konzepte und Ideen zu implementieren. SAZsport sprach mit Jeanette Loos und Tobias Gröber über die neue Aufgabenverteilung und den künftigen Weg der ISPO Group.

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten