Quelle: Florian Bergener
Stärkere Spezialisierung geplant 30.06.2019, 16:13 Uhr

Der neue Fokus der Intersport

Bei der Intersport-Pressekonferenz zogen die Vorstände eine erste Bilanz des Jahres – und erklärten dabei auch, mit welchen Kategorien die Mitglieder in Zukunft punkten sollen.
Die ersten fünf Monate des Jahres 2019 sind für Intersport im Fünf-Länder-Verbund – dazu zählen die Märkte Deutschland, Österreich, Tschechien, Slowakei und Ungarn – erfreulich verlaufen: Die Händler konnte mit über 1.800 Geschäften im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Umsatzplus von fünf Prozent erzielen. Nach Ländern aufgeteilt, wuchs Deutschland um drei Prozent (1.455 Standorte), Österreich um neun (290), Tschechien um vier (32), die Slowakei um 14 (33) und Ungarn um zwei (13).

3 Monate, 3 Euro, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt SAZsport DigitalPlus testen!
  • alle Plus-Artikel auf sazsport.de
  • SAZsport digital auf dem Desktop, Smartphone oder Tablet lesen
  • Online-Archiv mit allen Ausgaben SAZsport und SAZ Sports + fashion
  • jeden Mittwoch Retail Shots, das Entscheider-Briefing der Sportartikelindustrie exklusiv für Abonnenten
  • 2x wöchentlich Newsletter mit allen Highlights, News und Jobangeboten